Glückliches Märchen an der Nibelungenstraße

 

DESTAG kauft das gepachtete Firmengrundstück im Odenwald.

Nach jahrelangem erfolglosen Verhandlungen mit der DESTAG Erbengemeinschaft konnte Geschäftsführer Mirko Adam den neuen Grundstücksbesitzer und die Projektgesellschaft so sehr von Naturstein begeistern, dass sie ihm das 19.000 qm große Firmenareal mit der 8000 qm großen Halle am 28.01.2019 verkauften und gemeinsam ein Zukunftskonzept für das Filetstück des Odenwaldes entwickelten. Das neue Konzept sieht ein Miteinander von Gewerbe und Privatobjekten im Lautertal vor, das Anwohnern und Arbeitern eine attraktive Zukunftsperspektive bietet.Für Mirko Adam und sein Team erfüllt sich ein Herzenswunsch mit dem Kauf des Grundstückes und der bestehenden Immobilie, die genügend Platz für eine Festigung und Ausbau der JUST Gruppe mit dem DESTAG Standort bietet. Die ideale Position im Rhein Main Neckar Gebiet bieten viele Möglichkeiten der Expansion auch des Rohplattenhandels, da die meisten Grabsteinbetriebe zweigleisig fahren und Ihre Zukunft auch im gehobenen Innenausbau sehen.Die JUST Gruppe gehört zu den führenden Händlern in Deutschland. Der DESTAG und JUST Außendienst umfaßt insgesamt 16 Mitarbeitern bundesweit inklusive der Architektenberater.